A$AP Rocky in New York verhaftet

Juli 20, 2012 in News

Share on TwitterShare on TumblrShare on Myspace

In den letzten Tagen machte das Gerücht im Internet die Runde, jetzt ist es bestätigt. US Rapper A$AP Rocky wurde in Manhattan verhaftet. Grund dafür: Eine Schlägerei mit zwei Fotografen.

A$AP Rocky war mit einem Freund in Manhattan unterwegs, als es zu einer verbalen Auseinandersetzung mit einigen unbekannten Personen kam. Warum ist nicht bekannt. Durch die lautstarke Auseinandersetzung wurden zwei Passanten auf den Tumult aufmerksam. Die beiden Hobbyfotografen zückten ihre Kameras und schossen Fotos. Als Rocky das bemerkte, stürmte er sofort mithilfe seines Kumpels auf die beiden Fotografen los und schlug diese zusammen.

Die Beiden mussten anschliessend aufgrund schwerer Platzwunden und Quetschungen im Krankenhaus behandelt werden. Die Veröffentlichung eines der Fotos konnte Rocky allerdings nicht verhindern.

Hier wird A$AP Rocky verhaftet

Die ganze Geschichte könnte für den Rapper eine Menge Ärger bedeuten, da er Gerüchten zufolge bereits wegen versuchten Raubes von der Polizei gesucht wird.

Der 23jährige, der mit bürgerlichem Namen Rakim Mayers heisst ist Mitglied der Crew A$AP MOB und wurde dieses Jahr für den BET Award als bester Newcomer nominiert.

 

 

 

Share on TwitterShare on TumblrShare on Myspace